Der Forex-Profit Zwischenbericht für Woche 11

Die Wochen vergehen wie im Flug und wir sind bei unserem Forex-Experiment schon in der Woche 11 angelangt und daher folgt auch schon wieder der neue Zwischenbericht für die erste Hälfte der Handelswoche!

In dieser ersten Hälfte der Woche 11 habe ich den Forex Handel einfach mal laufen lassen, es kamen auch keine wirklich wichtigen Daten am Montag, der Dienstag wurde von den Daten aus Großbritannien dominiert, was auch einiges an Gewinn gebracht hat.

So konnten wir den Forex-Profit auch in dieser Woche wieder steigern, jedoch in geringeren Ausmaß als sonst, daher ist der Gewinn, aber auch die geschlossenen Trades geringer ausgefallen…

Zwischenbericht mit Forex-Profit für Woche 11

Die letzte Handelswoche habe ich ja mit einem Forex-Profit von 315,90 Euro geschlossen und diese Summe konnte ich auf 323,42 Euro ausbauen, was einem Gewinn von 7,52 Euro entspricht, also deutlich weniger als sonst!

Das hat den ganz einfachen Grund das in dieser Woche 11 nicht laufend gute und brauchbare Nachrichten veröffentlicht wurden, was zu weniger geschlossenen Trades geführt und somit weniger Forex-Profit gebracht hat.

Da ich hier bei diesem Forex-Experiment die Handelsstrategie mit Newstrading verfolge bin ich natürlich auf Nachrichten im Wirtschaftskalender angewiesen und wenn keine guten Nachrichten kommen, dann sieht man das beim Gewinn.

Hier die Kontoübersicht beim Zwischenbericht in Woche 11:

Kontoübersicht - Zwischenbericht Woche-11

Kontoübersicht – Zwischenbericht Woche-11

Es ist aber auch mal angenehm etwas mehr Zeit für andere Bereiche zu haben und so macht es mit nicht viel aus das der Gewinn etwas weniger ist, dafür habe ich auch mehr Zeit für andere Dinge.

Der Verlust in dieser Woche betrug 0,29 Euro aus zwei Positionen, was eher aus einem Fehlalarm entstanden ist als aus einer negativen Entwicklung dieser Positionen, aber diesen Verlust kann man verkraften so lange am Ende der Forex-Profit noch Positiv ist.

Seit Gestern habe ich auch die Positionsgröße angepasst und spekuliere jetzt pro Trade mit o,2 Lot statt wie bisher mit 0,15 Lot…ist jetzt auch kein großer Sprung nach oben, sollte aber auf Dauer mehr Gewinn bringen.

Forex-Profit und Positionen beim Zwischenbericht Woche 11

Die offenen Positionen haben sich gesteigert, einfach auch aus dem Grund da die Volatilität bei manchen Währungspaaren gering ist, was möglicherweise auf das Sommerloch zurück zu führen ist…es wollen sich keine guten Trends entwickeln!

Hier die Übersicht der offenen Positionen in Woche 11:

Offene Positionen - Zwischenbericht Woche-11

Offene Positionen – Zwischenbericht Woche-11

Aktuell sind 47 Positionen offen, daher werde ich auch nicht viele neue Trades öffnen, sondern möchte das die vorhandenen Positionen geringer werden, daher wird auch am Ende dieser Handelswoche weniger Gewinn vorhanden sein, sollten sich die Kurse nicht etwas besser entwickeln.

Dadurch das keine relevanten Daten im Wirtschaftskalender veröffentlicht werden ist auch die Zahl der geschlossenen Trades stark zurück gegangen und das hat auch weniger Gewinn in der ersten Hälfte der Woche 11 gebracht.

Hier die Übersicht der geschlossenen Trades in Woche 11:

Geschlossene Trades - Zwischenbericht Woche-11

Geschlossene Trades – Zwischenbericht Woche-11

Mit 54 geschlossenen Trades habe ich trotzdem knapp über 7 Euro Forex-Profit gemacht…zum Vergleich zu letzter Woche im Zwischenbericht: dort hatte ich 96 geschlossene Trades mit einem Gewinn beim Forex Handel von knapp 12 Euro.

Mehr Forex-Profit beim Forex Handel

Da ich hier bei diesem Forex-Experiment nur mit 6 Währungspaaren spekuliere fällt es schon ins Gewicht wenn keine Daten veröffentlicht werden, die für den Forex Handel Chancen bieten!

Ich könnte natürlich auf weitere Währungspaare ausweichen, habe dazu auch eine 10er Liste mit Währungspaaren, aber man muss ja nicht auf „Teufel komm raus“ beim Forex Handel spekulieren, sondern kann auch mal das ganze etwas entspannter angehen.

So habe ich wenigstens Zeit mich etwas um meine Seiten zu kümmern, möchte eventuell hier oder auf der CFD-Forex-Kurs Seite ein Forum zum Thema Forex Handel einbauen, was ich jetzt in dieser Zeit wenigstens angehen kann.

Für Einsteiger wäre jetzt der ideale Zeitpunkt beim Forex Handel zu beginnen, eben weil man jetzt nicht mit stark schwankenden Kursen konfrontiert wird, sondern kann sich ganz entspannt beim Forex Handel eingewöhnen.

Nutzen Sie dazu einfach ein Realkonto bei unserem genutzten Broker XM und beantragen Sie die 25,-€ Startkapital damit Sie selber kein Geld investieren müssen…das ist der beste Weg beim Forex Handel zu beginnen…

Forex Trading Konto mit 25 Euro

Holen Sie sich auch ein Forex Trading Konto ohne Einzahlung, mit dem kostenlosen Kapital vom Broker XM und beginnen Sie den Forex-Handel mit 25,-€ für ersten Profit aus dem Handel mit Forex Währungspaaren!

Infos beim Broker XM >>