Währungspaar GBP/USD bei Widerstand – wie geht es weiter?

Nach den längeren Verlusten beim Währungspaar GBP/USD hat sich eine leichte Kursumkehr eingestellt und in dieser Woche konnte sich der Britische Pfund etwas erholen, auch weil der US-Dollar gegenüber anderen Währungen abgerutscht ist!

Heute folgen noch einige Aussagen von FOMC-Mitgliedern und dann wird man sehen ob sich der Britische Pfund aus dem derzeitigen Bereich zwischen Widerstand und Unterstützung heraus bewegen kann.

In diesem Artikel werden wir uns das Währungspaar GBP/USD für den Forex Handel genauer ansehen und welche Richtung in den kommenden Tagen eingeschlagen werden könnte…

Wie geht es weiter mit Währungspaar GBP/USD?

Schon am Dienstag gab es viele Daten aus Großbritannien und da waren die wichtigen Daten Positiv was den Kursanstieg des Britischen Pfund gegenüber den US-Dollar noch verstärkt hat!

Die US-Daten sind dagegen Negativ ausgefallen und der US-Dollar ist gegenüber anderen Hauptwährungen abgerutscht, so auch gegenüber dem Pfund…auch die Arbeitsmarktdaten aus Großbritannien sind Heute Mittwoch gut ausgefallen was den Pfund über den Widerstand im Chart steigen lassen könnte.

Sehen wir uns einmal die aktuelle Lage beim Währungspaar GBP/USD an…

fibonacci-ebenen-bei-waehrungspaar-gbpusd-beachten

Fibonacci-Ebenen bei Währungspaar GBPUSD beachten

Die Widerstandszone die ich oben auf dem Chart eingezeichnet habe liegt genau auf einer Fibonacci-Ebene, die Unterstützung die ich gezogen habe (beide in hellem Orange) liegt genau zwischen zwei Fibonacci-Ebenen und treffen so genau zu.

Eine Magische Grenze und der aktuelle Widerstand liegt bei ca. 1,2330…über diesen Wert sollte der Britische Pfund in den nächsten Tagen hinaus kommen und dann könnte es ungehindert ein Stück weiter laufen.

Die nächsten Widerstände für den Pfund liegen bei 1,2400 und bei 1,2480 und das sind auch die nächsten Fibonacci-Ebenen nach oben…danach kommt einmal lange nichts und sollte der Britische Pfund die 1,2480 erreichen wird es erst einmal wieder nach unten gehen.

Aber als erst muss jetzt einmal die Hürde bei ca. 1,2330 nach oben durchbrochen werden und das muss man jetzt erst mal abwarten bevor man in den Forex Handel mit dem Währungspaar GBP/USD einsteigen kann.

Fibonacci-Ebenen bei Währungspaar GBP/USD nutzen

Auch am Donnerstag werden noch wichtige Daten aus Großbritannien veröffentlicht, da sind vor allem die Einzelhandelsumsätze von Bedeutung und die sind auch mit einer hohen erwarteten Volatilität im Wirtschaftskalender gekennzeichnet!

Nutzen Sie auch die Fibonacci-Ebenen um so besser die Unterstützungs- und Widerstandsbereiche sehen zu können, dann wissen Sie auch wann es lohnt in den Forex Handel mit dem Währungspaar GBP/USD zu gehen.

Für den Handel empfehlen wir folgende Broker:

Der heutige Mittwoch und der Donnerstag könnten schon neue Erkenntnisse für den Forex Handel mit dem Währungspaar GBP/USD liefern, verfolgen Sie die veröffentlichten Daten im Wirtschaftskalender und behalten Sie die Fibonacci-Ebenen im Blick…

Forex Trading Konto mit 25 Euro

Holen Sie sich auch ein Forex Trading Konto ohne Einzahlung, mit dem kostenlosen Kapital vom Broker XM und beginnen Sie den Forex-Handel mit 25,-€ für ersten Profit aus dem Handel mit Forex Währungspaaren!

Info Broker XM

Merken

Merken